Der Bahnhof befindet sich an der Voreifelbahn im Ortsteil Witterschlick der Gemeinde Alfter und liegt an der Strecke Bonn-Euskirchen S23 (RB23) im Nordrhein-Westfälischen

Rhein-Sieg-Kreis.

 

Wer kann noch mit älteren Fotos oder Unterlagen

 

vom Gebäude und Umfeld, mit Plänen, Postkarten, Geschichten & Erlebnissen, Personen, etc. vom Witterschlicker Bahnhof und seinem Vorfeld dienen?

Bin für jede Aufnahme dankbar.

 

Selbstverständlich wird das Material, welches in meine Sammlung eingeht, mit einer kompletten Quellenangabe versehen!

 

Diese Sammlung dient rein privaten und keinerlei kommerziellen Zwecken!

Vor der Bahnschranke an der Kreuzung Baumschulenweg/L 158 müssen die Autofahrer oft warten. Foto Axel Vogel

Fraktionen werfen Bahn Hinhaltetaktik vor

Verkehrsprojekt in Meckenheim kommt nicht zum Abschluss – GA 30.06.2018

www.general-anzeiger-bonn.de/region/vorgebirge-voreifel/meckenheim/Verkehrsprojekt-in-Meckenheim-kommt-nicht-zum-Abschluss-article3890082.html

Für Autos sperren will die Bahn den Übergang an den Weck-Werken am Alten Heerweg in Oedekoven. Foto: Axel Vogel

Beschrankter Übergang am Weck-Werk

Bahn will nur eine Fußgängerunterführung in Alfter – GA 28.06.2018

www.general-anzeiger-bonn.de/region/vorgebirge-voreifel/alfter/Bahn-will-nur-eine-Fu%C3%9Fg%C3%A4ngerunterf%C3%BChrung-in-Alfter-article3888131.html

Foto: Axel Vogel

Landschaftsvereine kritisieren Tonabbau – GA 05.04.2018

Umweltschützer sehen Widersprüche im Erweiterungsantrag von Sibelco.

Firma verweist auf vertrauliche Unterlagen.

www.general-anzeiger-bonn.de/region/vorgebirge-voreifel/alfter/Landschaftsvereine-kritisieren-Tonabbau-in-Witterschlick-article3821992.html

 

Gleich zwei Modelle des Witterschlicker Klausenhäuschens präsentierte Bernhard Lichtenthal (Mitte) gemeinsam mit Wolfgang Pfister (links) und Helmbrecht Boege beim Hofcafé im Haus Kessenich.- Foto: Frank Engel-Strebel

Witterschlicker HeimatKultur

Große Liebe zum kleinen Häuschen – Schaufenster 28.06.2018

https://www.rheinische-anzeigenblaetter.de/mein-blatt/schaufenster-bonn/alfter/witterschlicker-heimatkultur-grosse-liebe-zum-kleinen-haeuschen-30696940

 

 

 

Wer mehr über das Klausenhäuschen erfahren möchte, erfährt dies in einem von Dr. Manfred Braun 2016 herausgegebenen Buch über das Klausenhäuschen, das zum Preis von 12 Euro unter anderem im Büro St. Lambertus Witterschlick erhältlich ist.

Foto: Christoph Meurer

Kunst im öffentlichen Raum

Ein neues zu Hause für die Witterschlicker-Stahlmänner – GA 01.03.2018

www.general-anzeiger-bonn.de/region/vorgebirge-voreifel/alfter/Ein-neues-Zuhause-f%C3%BCr-die-Witterschlicker-Stahlm%C3%A4nner-article3795918.html

Witterschlicker wehren sich gegen den Lärm

 

siehe linke Leiste

 

 Fahrgast